Ausflug nach Emmen/NL 2015

12 Aug
Published by ute

Am Dienstag, den 11.August fuhren wir mit dem Auto (die Räder hatten wir natürlich auf dem Heckträger!) nach Emmen/NL. Dort wollten wir die Radtour "Rund um Emmen" mit einer Länge von ca.33 km machen. Zwar ist uns das Ausschilderungssystem durchaus bekannt, aber trotzdem hatten wir zunächst unsere Schwierigkeiten, den "knooppunt 21" am Bahnhof zu finden, da einige Straßen gesperrt waren, weil ein Radrennen dort stattfand. Ist ja auch ganz schön, zumal da etliche Buden usw. aufgestellt waren und sich viele Leute das Rennen ansehen wollten. Außerdem gab es noch den wöchentlichen "Vlindermarkt". Man kann sich also wohl vorstellen, dass die Innenstadt von Emmen nicht ganz leer war. Na, und überall die berühmten "fietsen".

Als wir dann endlich einen "knooppunt" gefunden hatten, ging die Radtour dann auch los, allerdings in umgekehrter Richtung als geplant war. Aber das machte nichts, die Strecke war gut ausgeschildert und so begannen wir also bei "knooppunt 16". Der Endpunkt war dann am Bahnhof der Punkt 21.

Alte Bauernhöfe   SchöneVorgärten

Es ging also los in Richtung Westenesch, dann durch ein Waldgebiet nach Valthe. Über Weerdinge und Emmerschans kamen wir in Randgebiete von Klazienaveen und schließlich wieder nach Emmen. Die Strecke ließ sich gut fahren, die Beschilderung stimmte, das Wetter auch und so stellten wir in Emmen-Centrum unsere Räder - wie viele andere vor uns auch - ab und aßen erst einmal etwas. Danach sahen wir uns noch etwas in Emmen um, bevor wir zu den Rädern und dann zum Auto zurückkehrten.

Windmühle Weerdinge

Alles in allem war es ein gelungener und schöner Tagesausflug, den wir dann am Abend auf unserer Terrasse ausklingen ließen.